häufige Fragen und Antworten

 

Die Ralf Rangnick Stiftung konzentriert sich auf vier Förderbereiche, anhand derer wir Projekte realisieren.

Im Bereich „Musik & Kreativ“ möchten wir künstlerische Begabung und Kreativität von Kindern fördern. Begeisterung für Wissenschaft und Technik wecken, ist unser Intention im Bereich „MINT“. Die Bereiche „Ernährung“ und „Bewegung“ ermöglichen es, gesunde Ernährung mit Genuss und Freude zu erfahren sowie Motorik und Körpergefühl durch Sport gezielt zu fördern.

Um unsere Förderbereiche auszubauen und neue Projekte zu realisieren, sind wir immer auf der Suche nach motivierten Ehrenamtlern, die Lust und Zeit haben uns bei der Konzeption und Durchführung von Stiftungsprojekten zu unterstützen.
Mehr Infos zur ehrenamtlichen Arbeit gibt es hier

Mehr Informationen über unsere aktuellen Projekte und Aktivitäten gibt es in unserem Digitalen Stiftungsblatt. Einfach anmelden, um immer up to date zu sein!

Die Ralf Rangnick Stiftung versteht sich als Bindeglied zwischen Entscheidungsträgern, Bildungsinstitutionen, Kindern von heute und Erwachsenen von morgen und möchte Kinder in ihrer Entwicklung zu verantwortungsvollen, selbstständigen und handlungsfähigen Jugendlichen und jungen Erwachsenen unterstützen.
Dabei fördert die Stiftung diverse Projekte zu Themen wie Kultur, Gesundheit und Ernährung sowie Wissenschaft und Technik, um Kindern, unabhängig von ihrem sozialen Status, die Chance auf freie Entfaltung zu geben. 

„Ich sehe es als eine Aufgabe unseres menschlichen Daseins, uns gegenseitig zu helfen und füreinander einzustehen. Bildung ist die Basis für eine starke, zukunftsfähige Gesellschaft. Und wenn wir diese Basis festigen und fördern, können gemeinsam großartige Dinge vollbracht werden.“ (Ralf Rangnick)

Die Stiftung schafft mit ihrem professionellen Anspruch einen gesellschaftlichen und sozialen Mehrwert. Natürlich erhält das Stiftungsteam ein entsprechendes Entgelt. Erträge aus der Stiftungsarbeit gehen allerdings nicht als Gewinne an unseren Stiftungsgründer, sondern ausnahmslos wieder in die gemeinnützige Stiftungsarbeit.  

Unser Anliegen ist es, Kinder in ihrer Entwicklung zu verantwortungsvollen, selbstständigen und handlungsfähigen Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu unterstützen. Unabhängig vom sozialen Status, soll jedem Kind die Chance auf freie Entfaltung gegeben werden. Wir möchten jedem Kind diese Chance gewähren – das ist unser zentraler Aspekt der Gemeinnützigkeit.

Die Stiftung ist als gemeinnützige Einrichtung anerkannt, weil sowohl Satzungszwecke als auch Stiftungstätigkeit den Anforderungen an die Gemeinnützigkeit sowie Mildtätigkeit gemäß Steuergesetzgebung entsprechen.

Die Stiftung ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts.
Der Stiftungssitz befindet sich in Leipzig. Die Stiftung wird satzungsgemäß von einem Stiftungsvorstand und einem Stiftungsrat vertreten.

Die Ralf Rangnick Stiftung wurde 2018 von Ralf Rangnick gegründet.
Ralf Rangnick ist Fußballtrainer, Sportdirektor und Vereinsmanager. Dabei hat der Fußball, als Sportart und Leidenschaft von Kindesbeinen an, seinen Lebensweg und seine persönliche Entwicklung maßgeblich beeinflusst.

Details zu den Ralf Rangnick Karrierehighlights sind hier aufgeführt. 

Ralf Rangnicks Visionen werden von einem engagiertes Stiftungsteam und motivierten Ehrenamtlern unterstützt. 

Derzeit liegt unser Fokus auf der Förderung von Kindern in der Stadt Leipzig und der Region Mitteldeutschland. Grundlegend ist es aber unser Ziel, unsere Projekte auszubauen und diese bundesweit zu etablieren.

Jede Privatperson oder jedes Unternehmen kann unsere Projekte unterstützen.

Spenden ist bequem und einfach über unser Online-Formular möglich.
Sie können Ihre Spende über folgende Bezahlarten tätigen:
Sofortüberweisung, PayPal, Kreditkarte und paydirect.

Selbstverständlich ist eine Überweisung der Spende direkt auf unsere Stiftungskonten ebenso möglich:

Bank: Commerzbank Leipzig
IBAN: DE92 8604 0000 0115 0499 01
BIC: COBADEFFXXX

Bank: Sparkasse Leipzig
IBAN: DE88 8605 5592 1090 2356 54
BIC: WELADE8LXXX

Für Ihre Spende oder Zustiftung stellen wir eine steuerlich absetzbare Spendenquittung aus. Voraussetzung hierfür ist, dass wir Kenntnis von Ihrer Adresse haben. Bitte tragen Sie bei einer Überweisung immer Ihre Anschrift in das Feld "Verwendungszweck" ein.
Sollte uns Ihre Adresse von der Bank nicht oder nicht korrekt übertragen worden sein, können wir Ihnen leider keine Quittung zuschicken. In diesem Fall melden Sie sich bitte bei uns.

 

Bei einer Spende über unser Online-Formular kann das Projekt ausgewählt werden, welchem die Spende zukommen soll.

Es ist möglich, Spenden steuerlich abzusetzen.
Gemäß § 50 Abs. 2 Nr. 2 b) EStDV reicht bei Spenden bis 300,00 € der Kontoauszug bzw. der Einzahlungsbeleg zur Vorlage beim Finanzamt aus.
Ein Formular zur Bestätigung Ihrer Spende bis 300,00 € können Sie sich über den nachfolgendenden Link (Bestätigungsschreiben) herunterladen und dieses zusammen mit Ihrem Kontoauszug beim zuständigen Finanzamt vorlegen.

Sollten Sie dennoch die Ausstellung einer Spendenquittung wünschen, melden Sie sich bitte bei uns:
info@ralfrangnickstiftung.de
 
Für Spenden ab 300,01 € wird ein Spendenbeleg von der Stiftung ausgestellt. Hierfür kann die Option "Ich möchte einen Spendenbeleg erhalten" ausgewählt werden. Bei der Auswahl dieser Option und der Angabe aller Kontaktdaten, wird eine Spendenquittung postalisch an die hinterlegte Adresse gesendet.